Prof. Norbert Brockmeyer: Was für das Arztgespräch wichtig ist